Dia dos namorados

12Juni2013

Heute ist hier Valentinstag. Und der erinnert mich an mein Bild vom Valentinstag in der USA. Seit Wochen hängen hier in den Kaufhäusern Plakate, Schilder, Rabatte, Angebote für den "Tag der Paare". Alles ist in rosa-rot geschmückt, überall hängen Herzchen und Fotos von verliebten Paaren. Seit Wochen sind wohl die Restaurants ausgebucht und es werden fleißig Geschenke gekauft. Ursprünglich wurde der Tag vor ca 20 Jahren erfunden, um die Wirtschaft anzukurbeln. Denn außer zu Jahresbeginn und -ende gab es für viele keinen Grund, einzukaufen. In unserem Sommer ist hier Winter, also hat eine Werbefirma aus Sao Paulo Werbung für einen "dia dos namorados" gemacht und das war so erfolgreich, dass er sich gehalten hat. 

Auf dem Platz vor meiner Uni waren lauter Herzluftballons heute, als ich auf dem Weg zu Portugiesisch war. Verrückt!!! Und im Unterricht haben wir dann auch die ersten 1,5 Stunden über den Tag der Paare/Valentinstag geredet. Wie es in unseren Ländern abläuft und wann, was man schenkt, wie man zusammen kommt, ob es da ein Ritual gibt oder eine bestimmte Vorgehensweise, dann hat unsere Lehrerin uns noch die wildesten Statistiken über Paarangelegenheiten gezeigt. Z.B. dass Paare, die sich online im Netzt kennenlernen durchschnittlich nach 18 Monaten heiraten, Paare die sich im echten Leben kennengelernt haben dagegen nach 41 Monaten heiraten...

Ein Kameruner aus meinem Kurs - diesen Monat habe ich zum Glück wieder Glück mit meinen beiden Lehrern, sehr nett und lustig! - hatte auch gestern bei der Vorstellungsrunde gleich erzählt, dass sein Portugiesisch nur so fließt, wenn er mit einer Frau redet, aber er sonst nicht perfekt sprechen kann. So fragte er uns, ob wir ein Mädchen kennen, die morgen (also heute) frei wäre mit der er sich treffen könnte, aber nicht zum reden, sondern nur zum "sein". Im Portugiesischen gibt es einen Ausdruck "ficar", der sowiel bedeutet wie nur den Tag verbringen, reden oder eben intim werden. Uns war klar, was er wollte. Den zweiten Lacher brachte er, als er mitten aus dem nichts im Unterricht laut zu einem aus dem Kongo meinte, dass er ihn auf ein Abendessen einladen würde, wenn er ein Mädchen wäre... Echt schräg! Mal sehen was wir mit dem noch so erleben werden!

Somit allen einen happy Valentinstag :)